UNTERROTTE 108 - A-9963 ST. JAKOB IM DEFEREGGENTAL
+43 4873-6344-0
Jetzt ANFRAGEN

Bergwasserparadies Defereggental

Wasser ist ein uraltes System für Kraft, Erneuerung und Gesundheit. Kaum ein anderes Tal der Alpen bietet so viele Genuss-, Erlebnis- und Erholungsmöglichkeiten rund ums Wasser wie das Defereggental im Nationalpark Hohe Tauern.

Im Defereggental, einem besonders ursprünglich erhaltenen Tal in den Osttiroler Bergen, prägt Wasser die einzigartige alpine Landschaft. Hochgebirgsseen, Wasserfälle, Gebirgsflüsse, Gletscher, Quellen, Moore und selbst Heilwässer aus der Tiefe der Erde – ein Erbe der Urmeere – sie alle beleben den Naturraum inmitten der Nationalparkregion Hohe Tauern.

Für viele Menschen, die zur Erholung ins Defereggental kommen, ist Wasser die bestimmende Qualität dieser Erholungslandschaft. Hier kommt ausschließlich bestes Quellwasser aus allen Trinkwasserleitungen, das Bildungszentrum des Nationalparks Hohe Tauern „Haus des Wassers“ hat seinen Sitz im Defereggental und das Deferegger Heilwasser seinen Ursprung.

Ob am wunderschönen Wassererlebnisweg St. Jakob, auf dem spektakulären Wasserfallweg Stallerbach oder am Wasserwanderweg Hopfgarten – überall bieten sich unvergessliche Erlebnisse am Wasser. Auf vielen Wanderungen, ob zum Obersee, zum Wasserkraftort Pfauenauge, am tossenden Trojeralmbach oder auf einem Spaziergang entlang der Schwarzach – überall begegnen Sie glasklaren, erfrischenden, alpinen Wasserschätzen. Der Nationalpark Hohe Tauern umrahmt mit seiner einzigartigen Hochgebirgskulisse die Wasserschätze des Defereggentales.

„Die neue Wasserschatzkarte präsentiert die schönsten Wasserschätze des Bergwasserparadieses Defereggental. Vom Wasserkraftort Pfauenauge bis hin zum Nassfeldsee in Hopfgarten laden 32 Wanderungen, Ziele und Spielplätze zum Verweilen, Staunen, Plantschen und Seele baumeln lassen ein. Detailliert beschrieben und bebildert direkt zum Losstarten. Die Wasserschatzkarte ist im örtlichen Tourismusbüro gratis erhältlich.“

wasserschatzkarte